QEP-Zertifizierung

Qualitätsmanagement und Praxiszertifizierung nach QEP

Was bedeutet QEP?
QEP steht für Qualität und Entwicklung in Praxen® (Arztpraxen, medizinischen Versorgungszentren und Krankenhäusern). Es wurde speziell für diese Einrichtungen entwickelt und ist ein wichtiges und verbreitetes Zertifizierungsverfahren im Gesundheitswesen.

Warum lassen wir uns zertifizieren?
Wir möchten unseren Patienten eine optimale medizinische Versorgung bieten und uns und unsere Arbeit kontinuierlich verbessern. Die Zertifizierung bedeutet eine neutrale Überprüfung der Praxisabläufe von außen im Rahmen einer Visitation durch die Zertifizierungsstelle.

Welchen Nutzen haben Sie dadurch?
Viele Untersuchungs- und Behandlungsmaßnahmen unterliegen zusätzlichen Qualitätsanforderungen. So müssen Ärzte und Psychotherapeuten regelmäßig ihre Qualifikation nachweisen. Neben dem fachlichen Wissen werden auch die Geräte und die Hygiene in den Praxen kontrolliert und gegebenenfalls Verbesserungsvorschläge gemacht.

Hierfür gelten bundesweit dieselben Maßstäbe. Die Qualitätssicherung unterstützt Ärzte und Psychotherapeuten dabei, ihre Patienten nach aktuellen fachlichen Standards und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu behandeln. Das Wohl unserer Patienten liegt uns am Herzen. Deshalb ist Qualität für uns besonders wichtig.

Wir sind eine innovative und engagierte Praxis, die die beiden Fachbereiche Hals-Nasen-Ohrenheilkunde mit den Zusatzbezeichnungen Allergologie, Stimm- und Sprachstörungen und die Plastische Chirurgie/Handchirurgie mit langjähriger fachlicher Kompetenz abbildet.

Vertrauensvoller und individueller Einsatz für unsere Patienten steht bei uns im Vordergrund.